start
 
 
 
 
 
 
 
 
 
     

 

Unsere Exkursionen sind offen für jedermann!

Bauhaus und Wörlitzer Gartenreich

28.-30. September 2017

Gemeinsam entdecken und erleben

Geführte Besichtigungen: Bauhaus, Meisterhäuser, Siedlung Törten, Kornhaus, Schloss Wörlitz und das Gartenreich

2 Übernachtungen im Ateliergebäude (die originalen Studentenwohnungen)

Kosten: 320 €

Eigene Anfahrt

 

 

 

Biennale in Venedig 2017

20.-25. Oktober 2017

Statdrundgänge durch das historische Venedig, 2 Tage Besuch auf der Biennale (Giardini und Arsenale), Palazzi, Ausflug nach Burano

Kosten: 950 €, Studenten und Mitglieder: 860 €

Im Preis enthalten: Bahnfahrt, 5 Übernachtungen (2 Night-Liner, 3 Hotel)

Vaporetto, Eintritte, Zeichenmaterial, Begleitung (Kunstgeschichte)

Arsenale

 

 

 

Alfeld: Fagus-Werk

Termin kommt - 10-16 Uhr

10-12:30 Uhr: Führung zur Architektur, Geschichte und in die Werkstätten

Mittagspause in der Werksmensa

13:30-16 Uhr Einführung und eigene Besichtigung der Ausstellung

Eigene Anfahrt, Mittag in der Mensa Selbstzahler

Kosten: 60 €, Mitglieder 20 €

 

 

Hamburg

Design gestern und heute

06.01.2018 - 10-18h

10-13 Uhr Museum für Kunst und Gewerbe

15-18 Uhr Stilwerk

Kosten: 50 €, Klubmitglieder 20 €

(Eintritt, Führung, Dozent)

Eigene Anfahrt

Anmeldung erforderlich!

 

Inhalte

 

Das Bauhaus in Dessau war ein Ideenlabor an dem von 1926 – 1932 experimentell und interdisziplinär an Fragen der Architektur und des Design gearbeitet wurde.

Reformen waren auch der Grundgedanke des Wörlitzer Gartenreichs in Wörlitz. Die Schöpfung eines idealen Landschaftsbildes sollte den Menschen bilden und kulturell sensibilisieren.

 

 

 

Auf der Biennale in Venedig präsentieren die Nationen der

Welt in ihren Pavillons in den „Gardini Publici“ ausgewählte Vertreter zeitgenössischer Kunst. Darüber hinaus finden in den beeindruckenden Hallen des „Arsenale“ weitere Ausstellungen statt.


In gleicher Weise bedeutend sind die Kunstschätze der Stadt. Tizian, Tintoretto, Palladio - Kunstgeschichte an jeder Ecke. Diese unübersehbaren Zeugnissen der Vergangenheit machen es möglich, einen spannenden Bogen zwischen alten und neuen Kunstsprachen zu schlagen.

In geführten Rundgängen werden wir die historische Stadt: u.a. Markusplatz, die Frari-Kirche und den Palazzo Zenobio besichtigen, die Kunst- Biennale erkunden und dabei - fachkundig angeleitet - zeichnen, zeichnen, zeichnen.

 

 

Abgesehen von dem persönlichen Erlebnis, das jede Reise mit sich bringt, sind unsere Studienreisen auf gestalterische Inhalte ausgelegt. Erst am Original, in seiner ureigenen Umgebung kann man die wahre Absicht und Qualität eines Kunst- oder Bauwerks erkennen und begreifen. Gute Gestaltung hat immer auch mit dieser Erfahrung zu tun.

 

 

Die Studienexkursion nach Hamburg ist auf das Sehen und Verstehen von hochwertiger Gestaltung und einer Befragung ihres Wertes ausgelegt. Sie beginnen mit einer Führung durch das Museum für Kunst und Gewerbe. Friederike Otto macht mit fundiertem Fachwissen und Anekdoten an einer Vielzahl von historischen Originalen die wahre Absicht und Qualität der Objekte und damit einhergehend den Wert von Gestaltung erkennbar und begreifbar. Nach einem kurzen Bustransfer erleben Sie hochwertige Gestaltung und ihren heutigen Marktwert aktuell und marktorientiert im Stilwerk am Fischmarkt. Die Führung durch das Stilwerk schärfen Ihren Blick für Wert und Preis handwerklicher Gestaltung.

 

 

Das Bauhaus in Dessau

 

 

 

 

Arsenale

 

 

 

 

 

Fagus-Werk

 

 

Stilwerk


Impressum (c) 2011 Werkakademie für Gestaltung - www.werkakademie-gestaltung.de
Aurich · Braunschweig · Hannover · Hildesheim · Lüneburg · Oldenburg · Osnabrück