start
 
 
 
 
 
 
 
 
 
     

 

Studiengang zum Designer im Raumausstatterhandwerk

RaumausstatterInnen haben bei uns in Kooperation mit der Fachschule des Handwerks in Oldenburg die Möglichkeit der Kombination von gestalterischer Weiterbildung mit dem Meister. Als Designer im Raumausstatterhandwerk können Sie innenarchitektonischen Konzepte entwickeln und planen... und selbstverständlich auch ausführen.

Gestaltungskurse1 und 2:

Fächerorientierter Unterricht

Das gestalterische Wissen und dessen Anwendung werden in unseren fünf Hauptfächern grundlegend und umfassend aufgebaut und kontinuierlich vertieft.

- Zeichnen / Darstellende Techniken

- Grundlagen der Gestaltung / Formlehre

- Farbiges Gestalten / Farblehre

- Kunst- und Kulturgeschichte

- Experimentelles Gestalten

Entwurfskurs:

Innerhalb des Fächerunterrichts finden "Berufsorientierte Einheiten" (BE) statt. Dort werden die erworbenen Fertigkeiten an realen Projekten angewendet.

 

Designerin im Raumausstatterhandwerk

Designkurs:

Themenorientierter Unterricht

Stilkunde und Designgeschichte, Kreativtechniken, Darstellungs-techniken, Farbe und Material, Entwurfstechniken, Typografie und Layout, Corporate Identity, Farbe und Raum, Fotografie und Dokumentation, Corporate Design, 3-D am Computer, Internetgestaltung, Marketing für Handwerker,...

Prüfung:

Nach erfolgreicher Teilnahme an den o.a. Kursen wird eine Prüfungsarbeit erstellt, deren Entwicklung von einer Mappe dokumentiert wird.

 

 

Termine

 

Vollzeit in Hannover (10 Monate)

Beginn im September jedes Jahres

Nächster Einstieg: 10.09. 2018

Mo - Do   8:30 - 17:00 Uhr

Fr 8:30 - 12:30 Uhr

Inhalte des Gestalterlehrgangs und Meisterschule in einem Studiengang

Beginn: 10. September 2018

Abschluss: Dezember 2019

Teil 1 in Hannover an der Werkakademie

Teil 2 in Oldenburg an der Fachschule des Handwerks (Raumausstatter)

Michael Muthig

"Die Weiterbildung hat meine Erwartungen weit übertroffen. Besonders gefallen haben mir die für mich neuen Sichtweisen bezüglich Kunst-und Kulturgeschichte, die Farbenlehre oder auch die zahlreichen Designkurs-Module zum Beispiel zur Fotografie und zu Designprozessen."


Impressum (c) 2011 Werkakademie für Gestaltung - www.werkakademie-gestaltung.de
Aurich · Braunschweig · Hannover · Hildesheim · Lüneburg · Oldenburg · Osnabrück