start
 
 
 
 
 
 
 
 
 




     

           
 

Willkommen

bei der Werkakademie für Gestaltung und Design im Handwerk Niedersachsen e.V.

Die Werkakademie für Gestaltung ist eine Einrichtung der 6 Handwerkskammern in Niedersachsen.

Wir bilden Handwerkerinnen und Handwerker weiter zum staatlich anerkannten "Gestalter und Meistergestalter im Handwerk", zum Designer im Raumausstatterhandwerk, zum "Restaurator im Handwerk" und zum "Wohnberater im Handwerk"

Wir unterstützen die Handwerkskammern im Feld des Gestaltenden Handwerks und setzen uns für das Gestaltende Handwerk in Niedersachsen ein.

24.2.-1.3.15

Niedersachsenstand auf der Internationalen Handwerksmesse München

Der Niedersachsenstand mit 8 Ausstellern wurde vom Land Niedersachsen gefördert und von der Werkakademie organisiert.

 

Idee-Expo 2015 in Hannover

Die Werkakademie für Gestaltung hat für das Niedersächsische Handwerk das "Abenteuer Werkstatt" mit fünf Werkstätten durchgeführt.


Elektrowerkstatt

...........................................................

 

Gestalter/in im Handwerk

In der Weiterbildung zum Gestalter im Handwerk erwerben sie Designkompetenzen, mit denen sie zeitgemäße Produkte und professionelle Dienstleistungen anbieten können. Die Verbindung ihrer Kreativität mit ihrem handwerklichem Können macht sie zu einem kompetenten Partner von Architekten, Designbüros und Kunden. Der staatlich anerkannte"Gestalter im Handwerk" eröffnet eine Zulassung zu einem Studium an einer deutschen Hochschule. Wir bieten das Werkstudium in Vollzeit und berufsbegleitend in Blockform an.

Informieren Sie sich am infotag!

Die nächsten Termine:

Freitags von 16:00 - ca. 17:30 Uhr

25. November 2016

16. Dezember 2016

Anmeldung erwünscht

info@werkakademie-gestaltung.de

 

Zulassung

Gesellenbrief, Tätigkeit im Handwerk

Beratungsgespräch am infotag

Umfang: 1.000 Unterichtsstunden in Theorie und Praxis.

Kosten:

Der gesamte Studiengang kostet 4.500 Euro, sowie 180 Euro Prüfungsgebühr

Unsere Angebote sind förderfähig.

Informieren Sie sich persönlich beim infotag.

 

 

............................................................

 

Restaurator im Handwerk

Nächster Einstieg: Januar 2017

Handwerksmeister/innen aus den Berufen Zimmerer, Maler und Lackierer, Tischler, Maurer und Metallbauer können in Hannover den fachübergreifenden Teil zum Staatlich geprüften Restaurator im Handwerk absolvieren.  


Den fachspezifischen Teil leistet unser Projektpartner Akademie des Handwerks in Schloß Raesfeld bei Münster.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns an unter Tel. 0511-388 41 59 oder schicken Sie unter info@werkakademie-gestaltung.de eine Mail.

 

 

 

Studienbeginn 2016

Vollzeit (10 Monate)

Nächster Einstieg:

12.September 2016

Mo - Do   8:30 - 17:00 Uhr

Fr 8:30 - 12:30 Uhr

Berufsbegleitend

Blockform - nur in Hannover!

Nächster Einstieg:

02. Januar 2017

Block 1 und 2:

Januar und Juli 2017

Block 3 und 4:

Januar und Juli 2018

Prüfung:Dezember 2018

Jeder Block besteht aus:

3 Wochen Vollzeit

Mo - Fr  8:30 - 18:30 Uhr

Sa  8:30 - 17 Uhr

und 3 Wochenenden Teilzeit

Fr  15 - 19:30 Uhr

Sa  8:30 - 18 Uhr

O-Ton zur Blockform:

Marco Rüffel - Tischler


“Ich komme aus Berlin und habe von 2010-2012 den “Gestalter im Handwerk” berufsbegleitend in Blockform in Hannover gemacht. Der Block-Kurs hat mich völlig überzeugt. Einerseits ist man nur zweimal im Jahr für drei Wochen vor Ort (im Januar und im Juli), andererseits sind diese drei Wochen sehr intensiv und man kommt total aus dem Arbeitstrott raus, was auch wichtig ist. Für mich war das die perfekte Gangart. Abgesehen davon war die Weiterbildung inhaltlich super anregend und hat auch viel Spaß gemacht. Nette Dozenten, fachlich fundiert und ich habe viel mitgenommen, was ich jetzt für meine Selbständigkeit sehr gut gebrauchen kann.”

Studiengang Designer/in im Raumausstatterhandwerk

in Vollzeitform

Inhalte des Gestalterlehrgangs und Meisterschule in einem Studiengang

Beginn: 12. September 2016

Abschluss: Dezember 2017

Teil 1 in Hannover an der Werkakademie, 1.200 Stunden

Teil 2 in Oldenburg an der Fachschule des Handwerks (Raumausstatter)


Wohnberater im Handwerk

Nächster Einstieg: 07.April 2016

Neben der handwerklichen Tätigkeit hat insbesondere die Beratung der Kunden eine wichtige Schlüsselfunktion für die Akquise. Die Werkakademie für Gestaltung bietet ihnen mit dem „Wohnberater im Handwerk“ eine Weiterbildung an, die ihnen für eine kundenorientierte Wohnberatung die nötigen Fertigkeiten vermittelt. Wie baue ich eine gelungene Beratung auf, welche Schritte und Verfahren setze ich ein? Wie und womit kommuniziere ich mit dem Kunden? Die Inhalte steigern ihre Beratungs-, Ausdrucks- und Wahrnehmungskompetenz, machen sie in Stilfragen und der Farbberatung sicherer und vermitteln ihnen die grundlegenden Darstellungstechniken für die Kundenkommunikation.

Termine: 7.-9.April, 14.-16.April, 21.-23.April, 28.-30.April 2016 ganztägig

Kosten: 2.000 €

 

 

           

Impressum (c) 2013 Werkakademie für Gestaltung - www.werkakademie-gestaltung.de
Aurich · Braunschweig · Hannover · Hildesheim · Lüneburg · Oldenburg · Osnabrück